Nachdem wir uns von OMs getrennt haben, die schon lange für Unruhe, Ärger und Stress innerhalb der Gruppe gesorgt hatten, versuchte man von dieser Seite uns zu ärgern.
Unsere bisherige Location am Dreetzsee wurde bitterböse angeschrieben, man drohte dort mit steuerlichen Konsequenzen.
Natürlich möchte kein Unternehmer so etwas haben, Stress vermeiden und ein ruhiges Unternehmer dasein pflegen.
Damit es keine Probleme gibt, haben wir als gut funktionieren Gruppe beschlossen, nach fünf Jahren eine neue Location zu suchen.
Es wurde ohnehin Zeit, einmal Zeit etwas Neues kennenzulernen.

Wie so oft im Leben wurden wir belohnt und haben eine 1A Möglichkeit gefunden, unseren zukünftigen Frühjahrsfeldwochen (nur durch die Pandemie sollte es diesmal im Herbst stattfinden) eine neue Heimat zu verpassen.
Nachträglich können wir uns ganz klar bei den drei Querulanten bedanken, die für solch einen boshaften Stress gesorgt haben.
Denn erstes ist seit dem sie nicht mehr dabei sind, eine wirklich tolle Harmonie in die Gruppe gezogen und zweitens haben wir ein absolutes TOPP-QTH gefunden.

Unser Herbstfieldday fand daher erstmal am Scharmützelsee statt, was für uns beinahe eine Traum-Location ist.
Wir haben Platz für Antennen und absolute Traumhäuser.
Hier werden wir wohl erst einmal bleiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.